Regen

Die letzten Tage hatte es geregnet oder gefieselt, wahlweise kam auch manchmal Schneeregen oder Graupel herunter. Eigentlich nicht gerade das beste Wetter, um einen Fuß vor die Tür zu setzen. Selbst die schwarze Nachbarskatze, die sonst immer um die Häuser streunt, ist nicht zu sehen. Es gab mal eine Zeit, das hätte der andere gesagt, bei so einem Sauerlandwetter hat man nur zu Hause hocken. Sie sind trotzdem ihre Runde gegangen, in aller Ruhe, waren erst bei der Post, haben geredet, über Literatur viel, schon allein deswegen, weil der Freund Ahnung davon hat und Herr Nipp immer das Gefühl, dass er was lernen kann. Über Morgenstern und Lasker-Schüler, über die Luxemburg auch, gute Journalistin. Aber vor allem die Essays von Lasker-Schüler standen im Mittelpunkt. Der Freund hat seine Pläne der nächsten Jahre erläutert. Als die beiden wieder daheim ankommen, sind sie nass. Und der Freund sagt ganz trocken: „Wenn es so langsam weiter regnet, dann kann alles einziehen. Das ist doch gut für die Natur.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Regen

Wetterbericht

Von Norden nach Süden zieht sich ein wechselhaftes Wetterband mit Polarluft wie Saharalufteinflüssen. Es wird Sonnenschein geben, unterbrochen von Regen-, Schnee- und Graupelschauern, mal ist der Himmel blau, mal schieben sich Wolken dazwischen, die Temperaturen liegen zwischen 3 und 23 Grad. Im Norden ist es eher kälter, im Süden wärmer, im Westen nasser als im Osten. Leute! Aprilwetter, genauer können wir nicht werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wetterbericht

Verändern

Jetzt wohnt er schon seit über einem Jahr in dieser Wohnung, die er selbst renoviert hat. und alles funktioniert soweit und trotzdem weiß er, es schreit nach Veränderung, er weiß nur noch nicht warum. Und dann wird ihm klar, das Licht muss anders gestaltet werden. Wenn die Lampen wie Raumverdunkler wirken, muss er einfach daran arbeiten, nur fehlen ihm dazu die entsprechenden Lampenschirme und die hat er bisher immer auf dem Trödelmarkt gefunden. Er wird also warten müssen, denn die sind pandemiebedingt geschlossen, auf den Versteigerungsplattformen macht es einfach keinen Spaß zu suchen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verändern

Progression

Wir haben vergessen, uns zu verändern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Progression

jemand

Es hat ihn erwischt, so ein richtiger Samstagnachmittagblues. Das Wetter ist auch wirklich bescheiden, eigentlich wollte er ja in den Garten und später noch eine Runde laufen. Wenn jemand mitgekommen wäre, sogar eine Tour durch den Wald joggen. Bis zur Hirschwiese, wo man regelmäßig abends Sikas zu Gesicht bekommt. Aber heute? Lausiges Wetter als Mischung aus Regen, kaltem Wind und dunkel dräuenden Wolken, die alle Farben verschleiern. Selbst die Blumen im Vorgarten, an denen er sich sonst immer erfreuen kann, können da nicht helfen. Das Gelb der Schlüsselblumen und Narzissen, das Blau der Traubenhyazinthen und Scillas, das Orange und Rot der Tulpen, das Violett der Veilchen und Taubnesseln, alle Farben scheinen ihm falsch und gestohlen. Also steht er vor dem Schallplattenspieler und immer wieder lässt er Scheiben anklingen, die er sonst nie hören würde oder nur in Ausnahmesituationen, jene Scheiben, die unten im Schrank ein Dasein in Düsternis fristen. Das Fenster im Wohnzimmer steht auf Kippe, damit sich endlich der Geruch der frischen Waffeln verzieht, der Verstärker hoch aufgedreht. Da bleibt jemand vor dem Fenster stehen und lächelt ganz versonnen, schaut die Blümchen an und scheint im Takt der Musik leicht zu schunkeln. Ok, denkt Herr Nipp, so schlimm kann es also doch nicht sein, zieht sich die wetterfeste Jacke über und geht raus. Der Wind weht, der Regen peitscht und es ist ein tolles Gefühl lebendig zu sein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für jemand